pfeillinks.png

 English 


Nistkasten Tagebuch 2021



13.Januar 2021 (Außentemperatur 0°C)

Die Kamera auf dem Balkon muss ausgetauscht werden, da sie defekt ist. Am Schlafzimmer wurden bisher keine Brutpaare gesichtet, daher tauschen wir die Kamera aus, bis wir eine neue besorgt haben.

07.März 2021 (Außentemperatur 4°C, sonnig)

Nach einer Woche mit frühlingshaften Temperaturen ist es wieder kalt geworden, ausgerechnet heute Morgen hat Frau Blaumeise wieder einmal begonnen, Nistmaterial in den Kasten (Balkon) zu tragen. Jedoch ist seit Tagen überwiegend in den Vormittagsstunden fleißiges Klopfen zu hören, man könnte denken, es soll ein zweites Ausflugsloch gehämmert werden.

Auch Frau Kohlmeise, die seit Oktober 2020 nachts den Kasten am Teich bewohnt, ist am Reparieren, dieser Kasten wird täglich gründlich gereinigt, alles wirklich sehr vorbildlich.

Wie es aussieht, wird der Nistkasten am Schlafzimmer wohl wieder leer bleiben, es ist uns wirklich unerklärlich, da er unserer Meinung nach die beste Lage hat. Insbesondere in der warmen Jahreszeit ist er durch den darüber liegenden Balkon viel besser vor der Sonneneinstrahlung geschützt. Aber die Meisen entscheiden es selber…..

001.jpg
002.jpg
003.jpg
004.jpg

22.März 2021 (Außentemperatur 6°C, sonnig)

Die Blaumeisen haben in den letzten Tagen trotz des erneuten Kälteeinbruchs fleißig gearbeitet, um ein Nest fertigzustellen. Mittlerweile wird auch schon vermehrt Moos in den Kasten getragen bzw. wieder ausgetauscht. Auch das Vergrämen von potentiellen Rivalen an der Futterstelle hat bereits begonnen, die Schwanzmeisen leiden besonders darunter. Wir werden aber sowieso demnächst mit Anstieg der Temperaturen die Fütterung reduzieren bzw. einstellen.

Auch Familie Kohlmeise, unsere Dauermieter des Teich-Nistkastens klopft seit mehreren Tagen, heute Morgen haben sie angefangen, Material in Form von kleinen Zweigen und Wurzeln anzuliefern.

Außerdem haben wir einen neuen Bewerber um den Wendehals-Nistkasten. Nachdem der Gartenschläfer scheinbar schon ausgezogen ist und die Kohlmeisen sehr interessiert an der neuen Behausung waren, lässt sich jetzt öfters am Tag ein Paar Stare blicken, die auch schon sehr gründlich den Kasten und die Umgebung besichtigt haben.

Wir sind sehr gespannt, wer in diesem Jahr das 1. Ei legt.

03.April 2021 (Außentemperatur 8°C, sonnig)

And the winners are: Unsere Falken!!!!!! Falls die Meisen nicht schon Eier in den fertigen Nestern versteckt haben, sind die Turmfalken in der Barbarakirche in diesem Jahr eindeutig die Gewinner, trotz der Bauarbeiten am Kirchturm.

Auch die Stare haben sich scheinbar entschlossen, in dem Nistkasten in der Hecke zu brüten, sie tragen noch täglich Material in den Kasten, der muss mittlerweile schon bis oben gefüllt sein.

Unsere Halbhöhle ist noch unbesetzt, die Hausrotschwänze haben sich bis jetzt auch noch nicht blicken lassen, aber die kommen meist erst, wenn die Kohlmeisen mit der Brut fertig sind. Wir lassen uns überraschen.

Herzlichen Dank für die Hinweise von Uschi Kolbeck.

05.April 2021 (Außentemperatur 0°C, Schneefall)

Unsere Blaumeise hat sich jetzt doch sehr beeilt und gestern, sowie heute morgen je ein Ei gelegt. Es ist jedoch während des Tages kalt geworden, daher wurden die beiden Eier gleich wieder sorgfältig im Nest versteckt.